Feuerwehrsportverein Stralsund e.V.

Die Macht vom Strelasund

Anton und Ole wieder auf Platz 1

Zum diesjährigen Osterturnier der Preußen Ringer aus Berlin gingen 98 Nachwuchsringer im freien Ringkampf aus 13 Vereinen gingen pünktlich um 10.30 auf die Matten.  Die Stralsunder Ringer vom FSV gingen mit fünf Athleten über die Waage und trugen sich in die Wettkampflisten ein. Anton Schneider – 25kg war auch in diesem Wettkampf nicht zu besiegen. Die beiden Vorrundenkämpfe konnte er per Schultersieg gewinnen. Auch im Finale siegte er ohne einen technischen Punkt abzugeben und wurde so verdient Turniersieger. Zelem Zubairaev -31 kg gewann zwei Vorrundenkämpfe, verlor aber auch einen und musste so um Platz Drei kämpfen. Hier zeigte er wieder eine konzentrierte Leistung und gewann die Bronzemedaille. Jason Stübner musste sich im ersten Kampf nach einen heiß umkämpften Matsch (14:18) noch auf Schultern geschlagen geben. Nach einem Freilos gewann er den nächsten Kampf und wurde so Zweiter. Alihan Tovsultanov gewann zwei Kämpfe, verlor dann aber in der dritten Runde. Am Ende musste er sich mit den fünften Platz zufrieden geben. Ole Sterning zeigte bei diesen Wettkampf eine technisch hervorragende Leistung, gewann beide Kämpfe und belohnte sich mit dem Turniersieg und der verdienten Goldmedaille.  

Startseite > Aktuelles > Neuigkeiten > Anton und Ole wieder auf Platz 1
© 2017 Feuerwehrsportverein Stralsund e.V. Login
Besuchen Sie uns auch auf Facebook: facebook.com/StralsunderRinger
Sie finden uns auch auf unserem YouTube® Kanal: youtube.com/Channel