Feuerwehrsportverein Stralsund e.V.

Die Macht vom Strelasund

Drei Medaillen beim Ostseepokal in Rostock

Ole Sterning gewinnt Ostseepokal

Am vergangenen Wochenende traten vier Nachwuchsringer des FSV Stralsund beim traditionsreichen Ostseepokal der Hansestadt Rostock an. Bei diesem, als reines Freistilturnier ausgetragenen Kräftemessen gingen in diesem Jahr insgesamt 140 Athleten an den Start. 
In der Gewichtsklasse (-23 kg, E-Jugend) waren mit Henning Lawrenz und Achmed Lorsanow Achmed rot Henning blau Ostseepokal 2017.jpg

gleich zwei Stralsunder Kämpfer am Start. Nach ihren Niederlagen im Auftaktkampf gegen einen starken Berliner, standen sich die beiden Trainingskameraden dann selbst gegenüber. Beide schenkten sich in diesem engen Match nichts. An diesem Tag hatte Achmed Lorsanow aber das bessere Ende für sich, gewann die Begegnung und qualifizierte sich somit für das kleine Finale. Den Kampf um Bronze entschied der 8-jährige dann wieder sicher für sich. Henning Lawrenz gewann seinen letzten Kampf mit einem Schultersieg. Für ihn hieß es am Ende Platz 5. 
Alikhan Tovsultanov (-27 kg, E-Jugend) Alihan blau Ostseepokal 2017.jpg

musste auch eine Auftaktniederlage hinnehmen, steigerte sich aber mit drei gewonnen Kämpfen im Turnierverlauf, und konnte sich am Ende auch über Bronze freuen. 
Mannschaftkapitän Ole Sterning (- 46 kg, D-Jugend) zeigte bei diesem Turnier, wer der Chef auf der Matte war, er besiegte seine beiden Gegner vorzeitig auf Schultern und stand so am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest. 
Trainer Manuel Garolea war zufrieden mit den Wettkampfleistungen: „Ich freue mich besonders für Achmed, der erstmal in einem Wettkampf seinem Trainingspartner Henning Paroli bieten konnte.“ 

Mannschaft Ostseepokal 2017.jpg
Bei diesem Turnier war der 15jährige FSV-Athlet Beslan Bataev Kampfrichter für Stralsund. Nach der Veranstaltung fuhr der A-Jugend-Ringer anschließend mit Trainer Eckhardt Wallmuth nach Lübtheen, um dort seinen Punktkampf für die Mannschaft RV Lübtheen II in der Landesliga zu bestreiten. Das vorgeschriebene Gewicht hatte sich Beslan Bataev über die Woche erarbeitet. Nun musste er „nur“ noch gegen seinen Berliner Gegner vom SV Luftfahrt II gewinnen. Dieses gelang ihm nach Umsetzen der vorgegebenen taktischen Marschroute dann auch souverän. Am Ende stand ein sicherer 14:5 Punktsieg im Mannschaftsprotokoll. 
EW

Startseite > Aktuelles > Neuigkeiten > Drei Medaillen beim Ostseepokal in Rostock
© 2018 Feuerwehrsportverein Stralsund e.V. Login
Besuchen Sie uns auch auf Facebook: facebook.com/StralsunderRinger
Sie finden uns auch auf unserem YouTube® Kanal: youtube.com/Channel