Feuerwehrsportverein Stralsund e.V.

Die Macht vom Strelasund

Drei Medaillen in Polen

Drei Medaillen für Stralsunder Ringer in Polen

Drei Freistilspezialisten der D-Jugend vom FSV Stralsund eröffneten am Wochenende die Wettkampfsaison 2017/18 und nahmen an einem hochkarätigen Wettkampf in Stargard (Polen) teil. Teilnehmer aus der Ukraine, Polen, Luckenwalde, Warnemünde und natürlich Stralsund waren an den Start gegangen. Zu diesem Wettkampf hatte ein Ringerverein aus Koszalin geladen, der auch schon des Öfteren in Stralsund zu Wettkämpfen war. Gerungen wurde ...in vier verschieden Altersklassen ausschließlich im Freien Ringkampf. Da eine hohe Teilnehmerzahl zu erwarten war wurde der Wettkampf an zwei Tagen ausgetragen. Am Sonnabend standen 186 Ringer und Ringerinnen auf den Matten und kämpften bei teilweise schon sehr hochkarätigen Kämpfen verbissen um die Medaillen. Für die Stralsunder Ringer ging Zelem Zubairaev (-31kg) kg an den Start. Er konnte in seinen beiden Vorrundenkämpfen seine Gegner mit schönen Techniken beherrschen und zog so ins Finale ein. Hier erwartete ihn ein polnischer Spitzenringer. Zelem zeigte großen Mut und rang einen beherzten Kampf. Leider musste er sich aber am Ende mit 0:2 Punkten geschlagen geben und erkämpfte so den 2.Platz. Am Sonntag, hier waren noch einmal 180 Starter am Start, ging dann Anton Schneider (-27 kg) auf die Matte. Angriffslustig und konzentriert beherrschte er seine beiden Gegner mit schönen Techniken und wurde verdient Turniersieger. Ole Sterning (-50kg) rang ebenso am Sonntag. Auch er hatte zwei Vorrundenkämpfe zu bestreiten. Ole ging wie immer siegesorientiert und voller Selbstbewusstsein auf die Matte. So wehrte er die Beinangriffe seiner Gegner ab, konnte seine erlernten Techniken anbringen und schließlich die Matte als Sieger verlassen. Auch im Finale ließ er nichts anbrennen. Nach einem anfänglich offenen Kampf übernahm Ole eine Technik seines Gegners, warf und schulterte diesen. So erkämpfte er sich mit einer überzeugenden Turnierleistung ebenso den 1. Platz.
Bedanken möchten sich die Stralsunder Ringer ganz herzlich beim austragenden Verein aus Koszalin, der die Hotelübernachtung sowie die vorzügliche Verpflegung übernahm.

Mannschaft Polen.jpg
EW

Startseite > Aktuelles > Neuigkeiten > Drei Medaillen in Polen
© 2017 Feuerwehrsportverein Stralsund e.V. Login
Besuchen Sie uns auch auf Facebook: facebook.com/StralsunderRinger
Sie finden uns auch auf unserem YouTube® Kanal: youtube.com/Channel